Inselzauber

Freitag, 8. August 2014

Mainspiele Frankfurt - eine Ferienbeschäftigung




Dribb de Bach (Frankforterisch für Sachsenhausen) finden die Mainspiele für Kinder statt. Direkt am Mainufer gelegen können sich die Kinder nach Herzenslust austoben. Hier wird geschminkt, gehüpft (auf riesigen Hüpfburgen), hier werden Geschicklichkeitsspiele gemacht, auf der Wiese gepicknickt, Bull-riding angeboten, Kästen stapeln geübt und noch vieles mehr.
Sonnenschein-Sohn hat sich ausprobiert:


Das Fazit nach dem Bullen-Reiten war: "Mama mir tun die Beine weh". ;-)


Nach diesem waghalsigen Versuch gab es eine Urkunde für 10 gestapelte Kisten! War der junge Mann stolz.....

So sehr ich die Skyline mag und so gerne ich sie fotografiere, so sehr stelle ich doch immer wieder fest (obwohl in Frankfurt geboren und 8 Jahre gelebt), dass ich keine Stadtpflanze bin.
Wie sehr schätze ich meine Ruhe hier und das Bewusstsein dass ich in die Stadt fahren kann wenn ich will, es mir aber auch ganz schnell wieder gelingt aus ihr raus zu kommen.
Wie geht es Euch so mit Stadt und Land, mit Ruhe und prallem Leben?

Passt auf Euch auf Ihr Lieben.

Namaste  Kirsten

1 Kommentar:

Die Fadenwirkerin hat gesagt…

Liebe Kirsten, ich bin keine richtige Stadtpflanze. Ich lebe in einer Kleinstadt im Münsterland. Mit viel Land, Bäumen, Feldern, Flüssen drum herum. Das ist auch gut so, denn in einer richtigen Stadt (die nächste Großstädte sind Münster, Dortmund und Recklinghausen) würde ich verkümmern. Neeeee. Das ist nichts für mich.

LG von Juliane