Inselzauber

Montag, 29. April 2013

Nach langer Abstinenz .....

...... bin ich wieder am Nähen.

Daher bin ich auch in der Versenkung verschwunden.
Alle kaputten Hosen meiner Schurken sind abgeschnitten und umgenäht. Beide Männer haben stolz erklärt, dass die Aufnäher die ich dann noch aufgenäht habe, die Hosen zu Unikaten macht. Mann war ich stolz über diese tolle Aussage.

Zudem habe ich endlich viele Kleinigkeiten fertigen können die schon lange auf meiner To-Do Liste waren. Endlich konnte ich so auch wieder meinen Shop bei Dawanda füllen.

Mein Pubertier befindet sich in der heißen Phase. Am 13., 15. und 17.5. stehen seine Abschlußprüfungen an. Zudem warten wir noch immer auf die Post von der Fachoberschule. Nehmen sie in nun oder nehmen sie ihn nicht? Da gibt es noch so einiges zu tun.

Meine Ziege geht nun den gleichen Weg wie ihr großer Bruder ursprünglich. Der blaue Brief ist eingetroffen und die Versetzung stark gefährdet. Franz und Mathe eine 5 ist halt zuviel.
Das Sitzenbleiben stört mich auch nicht aber die renitente Uneinsichtigkeit geht mir an manchen Tagen sowas von gegen den Strich - ich kanns Euch sagen - grrrrrr.

Bei den Twins wurde es erst wieder ein wenig ruhiger in der Klasse aber nun zeigt sich doch, dass es nur von kurzer Dauer war.
Sonnenschein-Sohn macht in der Logopädie super Fortschritte. Heute musste ich ihm jedoch den Klassenwechseln ganz schmackhaft machen.
Allerdings habe ich mich nicht gescheut zu sagen, dass er nicht der Schuldige ist, sondern die Kostellation mit der neuen Lehrerin einfach nicht klappt. Bittere Tränen sind geflossen und auch Krümel-Sohn hat einen Groll der besonderen Art gezeigt.
Nun will ich morgen versuchen den Rektor zu bitten beide Kinder in andere Klassen zu setzen. Zwar getrennt, aber ich denke beide Kinder müssen von der Lehrerin weg. Wenn nur der eine geht wird der andere die Lehrerin das spüren lassen - zumindest kam die Ankündigung heute.
Wisst Ihr dass ich dann geheult habe als mein Krümel-Sohn sagte:
"Mama, ich hasse die Schule. Am Liebsten wäre ich garnicht erst geboren!"

In meinen Augen reicht es und das muss ich morgen versuchen zu klären.

Aber wie immer an der Schule hier: Konstruktiv - und ich hole den Lehrer da ab wo er steht!!!

So Ihr Lieben, genug gemeckert, die Sonne scheint - meine Kinder sind gesund und ich bin trotzdem verdammt priviligiert so zu leben wie ich lebe.

Habt einen guten Wochenstart und lasst es Euch ganz arg gut gehen. Ich denke an Euch.

Liebe Grüße und Namaste

Kirsten

Kommentare:

Heike hat gesagt…

Oh liebe Kirsten , das hört sich nicht gut an . Es ist schon ein Kreuz mit manchen Lehrern . Meine Sabrina hatte eine Lehrerin , die so unmöglich war . Ich drück dir die Daumen , das der Klassenwechsel klappt . Trotz allem eine schöne Woche und liebe Grüsse Heike

Anna Purna hat gesagt…

Da ist ja ordentlich was los bei Dir. Ich hoffe, dass es mit dem Klassenwechsel klappt und sie beide wechseln können.

Liebe Grüße
Anna

Zwergenwelt hat gesagt…

liebe Kirsten ganz herzlichen Dank für deine lieben Worte!!! wir haben uns sehr gefreut!!
Tja, was soll ich dir als Trost zur Pubertät un den Schulleistungen schreiben? Unsere hatten vor der 10.Klasse auch so Durchhänger, da war man ratlos, aber sie haben sich wieder gefangen, die Pubertät erwischte vor allem meine Tochter ganz schön... und es war nicht einfach,.. überhaupt nicht.
Irgendwie übersteht man das alles, nur nicht zu sehr an sich ranlassen.
Ich hoffe, es klärt sich bei euch einiges, und du siehst wieder Licht am Horizont, ganz herzliche Grüße, cornelia