Inselzauber

Sonntag, 31. März 2013

Fröhliche Ostern

Irgendwie ist schon wieder fast alles vorbei und ich habe Euch nicht schöne Ostern gewünscht.

Asche über mein Haupt.

Gestern und heute haben wir in der Sporthalle bei unseren Zwillingen verbracht. Vor kurzem erst mit dem Judo begonnen fand schon das erste Spezialtraining gestern und der erste Wettkampf heute statt.
Im Verlieren sind meine beiden nicht so ganz die Helden, aber sie lernen. Die Regeln im Judo (angrüßen, abgrüßen, verneigen etc.) lassen keine Zeit zum meckern und die beiden gewöhnen sich schon daran.
Immerhin haben beide eine Teilnehmerurkunde mit heim nehmen können.

Die liebe Petra (ohne Blog) hatte ein schnuckeliges Osterpaket geschickt und so waren beide Schurken mit dem besten Glücksbringer der Welt unterwegs.




Zwei liebevoll gestrickte Männchen saßen jeweils hinter meinen Schurken. Ab sofort sollen die immer bei den Wettkämpfen mit kommen. Petra wie hast Du nur so filigran gestrickt?
Liebe Petra, meine Schurken sind begeistert, dass Du für sie gestrickt hast und lassen Dir ein dickes Dankeschön zukommen.

In meiner Werkel-Werkstatt sind wieder neue Garne entstanden. Leider habe ich noch nicht alle fotografieren können. Das will ich morgen versuchen nachzuholen um es Euch dann zeigen zu können.

Irgendwie werde ich immer wieder gefragt: "Na, was habt Ihr denn vor an den Feiertagen?"
Öhm - irgendwie haben wir so nicht wirklich viele Termine. Gut, jetzt kam der Wettkampf dazwischen.
Ehrlich gesagt will ich aber genau an diesen Tagen mal keine Termine haben. Jede Woche ist voll, jeder Tag ist nahezu verplant. Da genieße ich die Zeit an den Feiertagen ganz besonders wenn wir mal schlunzen können. Lange schlafen (ich bin bescheiden - 8 Uhr ist lang), im Nachtzeug rumlaufen, Spiele spielen (bevorzugt Kniffel), lesen mit den Kids, quatschen oder auch nur mal schweigen.
Geht Euch das genauso? Oder liebt Ihr die Feiertage weil sich genau dann Ausflüge machen lassen?

Ich wünsche Euch auf jeden Fall für morgen einen schönen Ostermontag. Macht es Euch gemütlich.

Namaste Kirsten

Kommentare:

Heike hat gesagt…

Richtig lange ausschlafen kann ich eigentlich nicht , wenn ich wach werde stehe ich auf . Und dafür sorgt mein Charly schon .:) Ansonsten lassen wir , wenn wir frei haben , mal alle fünfe Gerade sein , lach . Wünsche dir Morgen noch einen schönen Tag . Herzliche Grüsse Heike

Anna Purna hat gesagt…

Ich wünsche Dir auch noch einen schönen, geruhsamen Ostermontag.

Liebe Grüße
Anna

Nula hat gesagt…

Judo war hier nur eine Kurzzeitepisode im sportlichen Potpourri der Kinder. Der Große hat beim ersten Wettkampf einen Anranzer bekommen, weil er sein Unterhemd noch anhatte. (Es war dann auch sein letzter Wettkampf. Noch heute lange hatte er den errungen Pokal... Platz 8 von 9 Teilnehmern seiner Klasse ;-) ). Die nächsten zwei haben dann auch geschnuppert. Aber sie kamen nicht einmal bis zum ersten Wettkampf. Nun sind die Anzüge doch in den Einsatz gekommen. Mit Aikido sind alle drei glücklich. (Ich glaube aber auch, sie haben da den besten aller Trainer erwischt.)... vielleicht hat den dreien aber auch nur so ein toller Glücksbringer gefehlt, um dabei zu bleiben.

Liebe Grüße
Nula

Petra.......die sticklady hat gesagt…

Liebe Kirsten, also uns geht es auch so, bloß keine Verpflichtungen!!! Wenn dann doch mal die eine oder andere Gelegenheit kommt,Besuch zu haben oder umgekehrt, ok...aber sonst heißt es ausruhen, rumdödeln, lange schlafen (8.00) im Nachthemd diesen Kommentar schreiben ;-) Ich kniffel auch sehr gerne, leider hab ich nicht den Spielpartner dafür, meine Mutter und ich haben immer zusammen gekniffelt.
Schöne Restostern Petra

corazon hat gesagt…

Schön, dass ihr etwas "schlunzen" konntet. Ganz besonders freut mich, dass der Päckcheninhalt adoptiert wurde...:-)
Schöne Rest-Ferien und liebe Grüße
Petra