Inselzauber

Montag, 18. März 2013

Die Projektwoche in der Schule

war so ganz anders als die Zeit im Kindergarten.

Einige hatten ein Händchen für die Handarbeit. Schnell hat uns die gemeinsame Freude am Werkeln zusammen gebracht. In dieser Konstellation kamen wunderschöne Werke raus.

Andere Kinder haben sich sehr sehr schwer getan. Ich war erstaunt zu erleben wie Kinder ausrasten können (und ich dachte immer bei uns sei es z.Tl. schlimm). Kinder die offenkundig gespiegelt haben was sie in ihrer Freizeit erleben.
Ohne näher darauf eingehen zu wollen kann ich nur sagen, dass diese Arbeit mich sehr gefordert hat.
Ich freue mich, dass ich es gemacht habe. Einige Kinder werden sich wieder bei mir melden und wir werden privat weiter werkeln.

Hier sind ein paar Collagen:








Jetzt genieße ich das Spinnen erst einmal wieder für mich.

Allerdings hat mir die Ruhe heute morgen auch die Möglichkeit gegeben den Blick auf mein Chaos zu werfen. Da muss sich doch ein wenig mehr Ordnung einschleichen und das Spinnrad muss ein wenig warten.

Startet gut in die neue Woche und achtet auf Euch.

Liebe Grüße und Namaste

Kirsten

Kommentare:

Susanne hat gesagt…

Liebe Kirsten, so viele unterschiedliche Charaktere unter einen Hut zu bringen ist eine Herausforderung. Trotzdem ist es immer wieder spannend was bei solch Projekten raus kommt. Meine sind ja nun aus diesem Alter raus, trotzdem finde ich es immer noch spannend von anderen zu hören und zu lesen.
Ich wünsch dir gute Erholung und einen schönen Wochenstart

Susanne

Heike hat gesagt…

Die Projektwochen in der Schule habe ich immer gern besucht . Liebe Grüsse Heike

(◔‿◔) hat gesagt…

Was für tolle Fotomontagen, liebe Kirsten. Ich könnte nie mit Kindern arbeiten, und bewundere dich. Liebe Grüße von, Wieczora (◔‿◔) aus Wieczoranien

die_marie hat gesagt…

Projekte in der Schule fand ich immer über die Maßen anstrengend!
Mir fehlte da wohl einfach die innere Ruhe...wogegen ich im Kindergarten immer gerne dabei war!
Ich kann dein Engagement nur bewundern!!!
Übrigens...zur Unaussprechlichen: bitte nicht solo anziehen...sie ist hinten offen! :-D
Liebe Grüße, Christiane

corazon hat gesagt…

Liebe Kirsten,
stell deine Ordnung in Ruhe wieder her und nimm dir Zeit für dich.
Ich finde, du hast in der letzten Zeit enorm viel geleistet. Nun solltest du an dich denken.
Ich muß mich heute auch erst sortieren. War mit meiner Tochter gestern in Essen auf der Pferdemesse.
Grüß dich ganz lieb
Petra