Inselzauber

Sonntag, 27. Januar 2013

8 Racker gebändigt

Wir haben es geschafft. Der Kindergeburtstag unserer Zwillinge ist vorbei.

Aufgrund der Jahreszeit versuchen wir jedes Jahr erneut ein spannendes Fest zu organisieren. Nach "Regenmacher basteln", "Besuch des Kommunikationsmuseums Frankfurt" und diversem anderen haben wir uns dieses Jahr ins Ledermuseum nach Offenbach aufgemacht.
Dort gibt es eine liebevolle Leseoma die Märchen erzählt. Anschließend dürfen die Kinder die wollen in dem schier unerschöpflichen Kostümfundus der Leseoma stöbern. So verkleidet spielen die Gäste das Märchen als Theaterstück nach. Die Leseoma hilft natürlich bei den Texten.

Nicht nur die Mitspieler sondern auch die Zuschauer haben großen Spaß. Alle singen, spielen und sind fröhlich.

Zuhause angekommen gab es ein Kochstudio in dem jeder seine eigene Pizza belegen durfte. Unsere beiden Großen hatten alle Zutaten geschnippelt und die Gäste haben sofort losgelegt.
Satt und zufrieden haben wir alle Ungeheuer nach Hause gebracht.

Der alte Mann und ich genießen nun wieder die himmlische Ruhe im Haus. Morgen hat mein Mann noch frei und wir werden den Vormittag sicher nichts tun als faulenzen.

Ein paar Socken sind auch wieder fertig geworden und mittlerweile habe ich ein Landliebe Tuch auf der Nadel. In sattem rot - immer in dem Vorhaben meine Wollvorräte abzubauen. Die Werke zeige ich Euch beim nächsten Mal.

Macht Euch einen kuscheligen Abend.

Ganz liebe Grüße.

Namaste Kirsten

Kommentare:

Anna Purna hat gesagt…

Jedem seine eigene Pizza. Coole Idee. lg Anna

Rosalie hat gesagt…

So ein Kindergeburtstagsfest klingt wunderbar! Die Knirpse lieben ja das verkleiden.
Liebe Rosaliegrüße

Lavendeltraum hat gesagt…

Hallo Kirsten!

Einen tollen Geburtstag habt ihr organisiert. Da müssen wir uns in einigen Jahren auch was einfallen lassen ;o)
Gute Erholung euch beiden!

Grüße, Iris