Inselzauber

Dienstag, 20. November 2012

Sagt mal wie geht Ihr damit um

wenn Ihr etwas bei Dawanda gekauft habt und die Ware nicht ankommt?

Ich habe den Verkäufer angeschrieben. Zwei Antworten kamen schleppend und nun kommt garnichts mehr.
Die Ware ist per Brief verschickt worden. Andere Dinge die ich bei einem anderen Verkäufer bestellt habe sind schon lange angekommen.
Es widerstrebt mir negativ zu bewerten und vorallem will ich keine Baustelle aufmachen die es zu bewältigen gibt. Aber es widerstrebt mir auch 15,90 € gezahlt zu haben und nun passiert so rein garnichts.

Habt Ihr Erfahrungen oder könnt mir Tipps geben?

Blöde Situation.

LG und Namaste

Kirsten

Kommentare:

Heike hat gesagt…

Oh , das ist ärgerlich . Aus diesem Grund hab ich mich noch nie getraut bei Dawanda etwas zu bestellen . Ich drück dir die Daumen das sich alles aufklärt. Liebe Grüsse Heike

Sonja hat gesagt…

Tipps habe ich leider keine, aber ich hoffe doch sehr, dass sich dieses Ärgernis klären lässt! Und zwar NICHT zu Deinem Nachteil!
Menno, irgendwo muss die Ware doch gelandet sein. Gibt es denn heutzutage kaum noch ehrliche Menschen?

Drücke Dich ganz dolle,
Sonja

Sonja hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
die_marie hat gesagt…

Hast Du mal bei Dawanda direkt nachgefragt?
Bei dem großen Auktionshaus schalten die sich auch dazwischen, geht das da nicht?
Ich finde 15,90€ für nix ganz schön teuer!!!
Und auf sein Recht darf man sich doch berufen, oder nicht?
Für 15,90€ würde ich schon eine Baustelle aufmachen...
Liebe Grüße it der Hoffnung, as klärt sich!
Christiane

Zwergenwelt hat gesagt…

liebe kirsten, hast du dir mal die Bewertungen angeschaut vom shop? die geben oft Aufschluß.
wenn sich gar nichts tut, wende dich doch mal ans Dawanda team, die könnten dir evtl helfen. die machen nämlich dann Druck auf den shop, so hinnnhemen würde ich das nicht.viel Erfolg und liebe Grüße, cornelia

wichtelgold hat gesagt…

Hallo Kirsten,

ich schließe mich da der Cornelia voll und ganz an. 15,90 EUR sind schon ne Menge Geld. Und das würde ich auch nicht so hinnehmen. Vielleicht noch ein paar Tage warten und dann DaWanda einschalten und den Vorfall melden.

Ich drück die Daumen, das sich alles zum Guten wendet.

LG Silke

seelenruhig hat gesagt…

Du kannst direkt an DaWanda schreiben - die klären sowas meist! Ist mir auch schon mal passiert...

liebe Grüße von Ellen

Susanne hat gesagt…

Liebe Kirsten, ein einziges Mal kam eine Bestellung von dawanda später an als in der Beschreibung des Anbieters angegeben. Die Ware kam allerdings aus Australien und ich denke das ist nicht zu kalkulieren. Ein anderes Mal habe ich mir ein Tuch als Sonderanfertigung stricken lassen, damit war ich gar nicht zufrieden. Es war nicht sauber gestrickt, die Wolle nicht aufgebraucht wie vereinbart und das schlimmste war es stank nach Zigarettenrauch zum erbrechen. Die Ware war bezahlt beschwert habe ich mich nicht aber bewertet habe ich auch nicht. Ich hab es unter Erfahrungen abgebucht. Die vielen anderen Male, die ich bei dawanda bestellt habe waren durchweg positiv. Der Versand nur per Brief ist immer ein kleines Risiko, da nicht verfolgt werden kann wo er gerade liegt. Ich an deiner Stelle würde mich an dawanda direkt wenden. Sollte sich daraus nichts ergeben würde ich den Käufer negativ bewerten und dies als Erfahrung abbuchen. Es hilft nichts sich übermäßig zu ärgern, das macht nur krank.

Ich wünsch dir viel Erfolg, wie auch immer du dich entscheidest zu verfahren.

Liebe Grüße
Susanne

corazon hat gesagt…

Blöde Situation. Ich zahle daher gern per P*yp*l. Da habe ich mein Geld schon mal wegen nicht gelieferter Ware zurück bekommen.
Ich würde dem Verkäufer nun eine Frist setzen, bevor ich etwas weiteres unternehme. Manchmal hilft etwas Druck.
Dir drück ich die Daumen, dass sich der Ärger auflöst.

LG Petra

die_marie hat gesagt…

Hallo Kerstin,
zu deiner Frage bezüglich der Karden:
Ich habe Handkarden. Die hab ich zu Weihnachten letztes Jahr bekommen.
Da ich aber auch gerne kämme -bei längerer Faser finde ich das schöner- hat mein Schatz mir doppelreihige Kämme gebastelt. Da bin ich sehr stolz drauf, die hat er klasse hinbekommen!
Eine Trommelkarde würde ich auch gern besitzen, aber wie du schon sagtest...viiiiiiiieel zu teuer!
Liebe Grüße, Christiane

Bini hat gesagt…

Oh man, das ist wirklich sehr, sehr ärgerlich! :(
Hatte sowas auch schon. Mal konnte ich es per Mail ganz unkompliziert klären und mal kam gar nichts (das war aber bei Ebay), habe daraufhin ebay eingeschaltet und mein Geld (aber ohne Porto) zurücküberwiesen bekommen.

Eine richtig zufriedenstellende Lösung gibt es da wohl nicht leider!

Wünsche dir ganz viel Glück und Erfolg, dass es sich doch noch irgendwie regelt!

Lieben Gruß
Bini

* Sonja hat gesagt…

Huhu,
hab zum Glück bisher nie Ärger bei Dawanda gehabt! Auf der Seite heißt es zu deiner Frage:
"Falls Du Dein gekauftes Produkt nicht erhältst, bitte überprüfe zuerst, wann und ob die Zahlung an den Verkäufer durch Deine Bank oder PayPal erfolgt ist. Ist dies der Fall, kontaktiere bitte den Verkäufer über die DaWanda-Nachrichtenfunktion und erkundige Dich nach dem Versand. Bleiben dennoch Probleme bestehen, schicke uns eine Mail an feedback@dawanda.com und wir versuchen, schnellstmöglich zu helfen."

Liebe Grüße! Sonja