Inselzauber

Sonntag, 28. Oktober 2012

Anspinnen

Oh Ihr Spinnfrauen da draussen. Schickt mir, trotz youtube und den Videos, eine Eingebung wie das mit dem Anspinnen klappt.
Da wollte ich eine zweite Spule beginnen und es klappt nicht. Ich mag gerade mal 1.000.000 Schimpfwörter rausrufen.
Langen Faden genommen, auch doppelt. Um die Spule geschlungen, das Drehen begonnen, die Spannung kontrolliert, Wolle eingeflochten und der Sch... dreht sich nicht mit ein - nein er reisst die ganze Zeit. AAARRRRGGGGGG.
Nula, Du siehst hier klappt das so garnicht.
Ich mache eine Denk- und Arbeitsfehler und finde den nicht.

Habt Ihr Tipps für mich????????????

Liebe Grüße und Namaste

Kirsten

P.S. Mein Spinnrad ist übrigens der Ashford Country Spinner.

Kommentare:

Sonja hat gesagt…

Erst mal ein paar Cashews ... die beruhigen und geben neue Energie! ;0)
Danke, Du Liebe, für die leckere Post. Ich habe mich sooo riesig gefreut! ♥♥♥

Alles Liebe,
Sonja

Wollmoni hat gesagt…

Danke für Deinen Besuch auf meinem Blog, zum verzwirnen gibt es mehrere Möglichkieten.
Ich selbst habe 3 Spulen für den Countryspinner und kann dann problemlos von 2 Spulen auf die Dritte verzwirnen.
Wenn nur eine Spule vorhanden ist, dann kann man den gesponnenen Faden zuerst auf einen Knäuel wickeln, entweder mit der Nostepinne oder einem Wollwickler und dann verzwirnen.

zahlreiche Grüße

Moni